Experten für den fairen Handel von Anfang an dabei

Als erster Fairtrade-Kreis in Deutschland setzt sich der Rhein-Kreis Neuss intensiv für den fairen Handel ein. Die Koordinatorin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit der Region Niederrhein, Gisela Welbers (rechts) und Transfair-Ehrenbotschafter Manfred Holz (2. v. r.) begleiten die Fortschritte beim Aufbau der Wertschöpfungskette Kakao mit großem Interesse und fachlichem Rat. Der Pressereferent des Kreises, Harald Vieten (links), der auch die Steuerungsgruppe Fairtrade im Rhein-Kreis Neuss leitet, begrüßte auf der letzten Sitzung dieses Gremiums den Leiter des Solano-Projektes, Marcus Temburg (Mitte), und dessen Stellvertreter Lothar Menzel (2. v. l.). Dort stellten diese den aktuellen Stand des Projektes vor und überreichten den zahlreichen Sitzungsteilnehmern Mustertafeln der künftig nach Bio- und Fairtrade-Richtlinien zertifizierten Schokolade aus Solano. Auf eine Vernetzung der diversen Fairtrade-Initiativen legen Temburg und Menzel großen Wert.

 

Foto: Rhein-Kreis Neuss