Weiterverarbeitung zur Schokolade

Kakao soll in Deutschland zu Schokolade verarbeitet werden

In Kooperation mit der Schokoladenmanufaktur „Wilhelm Eberhardt oHG Back- und Schokoladenwaren“ mit Sitz im Odenwald wurde eine erste Charge „Klimaschutzschokolade“ aus Kakaobohnen der Projektregion als das wichtige Produkt, aber auch als Informationsmedium und „Botschafter“ des Projektes hergestellt. Bei der Wilhelm Eberhardt oHG handelt es sich um das einzige Unternehmen in Deutschland,

welches in der Lage ist, kleine und mittlere Mengen Kakaobohnen zu Ursprungsschokolade zu verarbeiten. Das Echo auf die Schokolade ist von allen Seiten positiv, verbunden mit der Bitte der Öffentlichkeit nach einem dauerhaften Sortiment an Schokolade.