Ein Projekt zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Lebenssituation der indigenen Bevölkerung in der Provinz Caquetá in Kolumbien

Klimafreundlicher Kakao-Anbau im kolumbianischen Regenwald

Der Regenwald des Amazonas musste bereits viel von seiner einstigen Fläche einbüßen. Abholzung, Brandrodung und andere zerstörerische Eingriffe vernichteten Teile des Lebensraums zahlreicher Tier- und Pflanzenarten sowie der indigenen Bevölkerung des Amazonasgebiets.

Mehr Erfahren

Erneuerbare Energien für Solano

Parallel werden die kohlendioxidemittierenden Dieselgeneratoren, über die derzeit die wenig stabile Stromversorgung in Solano erfolgt, durch Anlagen der erneuerbaren Energien – Wasserkraft und insbesondere batteriegestützte Off-grid-Photovoltaik-Anlagen („Energy Boxes“) – ersetzt.

Mehr Erfahren

Kommunale Klimapartnerschaft

Gemeinsames Handlungsprogramm der kommunalen Klimapartner zum Klimaschutz.

  • logo-004

  • logo-002

  • logo-003